ZAHLUNGS- UND BUCHUNGSBEDINGUNGEN – für Buchungen über das SVIF-Onlinesystem.

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Diese allgemeinen Bedingungen gelten zwischen Sveriges Vandrarhem i Förening, SVIF (früher Sveriges Vandrarhem i Förening EK.), Box 1112, 405 23 Göteborg, Handelsregnr.: 769604-2352, im Weiteren „SVIF“, und für Sie, der für sich selbst oder durch andere Verträge mit SVIF gemäß den Angaben in der Bestätigung abschließt. Der Vertrag kann die Übernachtung, die Beförderung, den Kauf anderer Produkte und Dienstleistungen oder eine Kombination von diesen betreffen.

Wer ist verantwortlich und was geschieht, wenn etwas schief geht?
Verantwortlich für das Produkt, das Zimmer, die Hütte oder den Campingplatz ist die Jugendherberge, die Camping- oder Hüttenanlage, bei der Sie die Übernachtung oder andere Produkte bzw. Dienstleistungen gebucht haben. Eine eventuelle Reklamation Ihrer Buchung ist daher an die gebuchte Anlage zu richten. Wenn Sie es unterlassen haben, während der Mietzeit Abhilfe zu verlangen und damit der Jugendherberge bzw. dem Vermieter nicht die Möglichkeit gegeben haben, eventuellen Mängeln abzuhelfen, können sie im Nachhinein Ihr Recht auf Schadensersatz verlieren. Die Kontaktangaben der gebuchten Jugendherberge, der Hüttenanlage oder des Campingplatzes gehen aus Ihrer Bestätigung der Buchung hervor. Für das Buchungssystem und die Bezahlung ist SVIF verantwortlich.

Wann ist meine Buchung verbindlich?
Die Buchung gilt sowohl für SVIF als auch für Sie, sobald SVIF die Buchung bestätigt und Sie innerhalb der vereinbarten Zeit die gesamte Summe für die Buchung bezahlt haben. Sie müssen den angegebenen Preis für die Buchung zu- oder abzüglich der Steueränderungen, die nach der Drucklegung des Programms eingetreten sind, zahlen.

Was gilt, wenn ich stornieren möchte?
Loggen Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort ein, das Sie bei der Buchung bekommen haben. Benutzernamen und Passwort stehen auf der Buchungsbestätigung, die Ihnen im Buchungsfall per E-Mail zugesandt wird. Die Stornierung wird per E-Mail bestätigt. Bitte beachten Sie, dass die Rückerstattung auf die belastete Karte/Konto innerhalb von 3-7 Banktagen erfolgt und unter dem ursprünglichen Buchungsdatum verbucht wird. Buchungen, die „non-refundable“ sind und Eintrittskarten für Veranstaltungen werden nicht zurückerstattet. Wenn es andere Möglichkeiten der Stornierung gibt, geht das aus den Besonderen Bedingungen unten hervor. Für eine Stornierung gelten folgende Gebühren:

Vom Buchungsfall bis 18 Uhr, 2 Tage vor dem Ankunftstag: 5% der Buchungssumme
Ab 18 Uhr, 2 Tage vor dem Ankunftstag: 100% der Buchungssumme
Bei Nichterscheinen: 100% der Buchungssumme

Gebühren für evtl. Reiserücktrittsversicherung, Änderungs-, Rechnungs- sowie Buchungsgebühren werden nicht zurückerstattet.

Was gilt, wenn ich nur etwas ändern möchte?
Es ist nicht möglich, bei durchgeführten Buchungen etwas zu ändern. Wenn Sie etwas ändern möchten, müssen Sie die gesamte Buchung stornieren und eine völlig neue Buchung vornehmen. Wenden Sie sich bitte an die betreffende Anlage, bevor Sie stornieren, um zu überprüfen, dass diese Ihre Wünsche wirklich erfüllen kann.

Was geschieht, wenn ich und die Anlage uns nicht einigen können?
Wenden Sie sich bei eventuellen Beschwerden an uns (info@svif.se). Wenn wir uns nicht einigen können, steht es Ihnen frei, sich an den Allgemeinen Reklamationsausschuss zu wenden. Er besteht aus einem unparteiischen Vorsitzenden und Vertretern der Reiseveranstalter und der Verbraucher. Die Adresse des Ausschusses ist: Box 174, 101 23 Stockholm

Als Buchungsagentur obliegt es uns, darauf zu achten, dass:

  • Sie rechtzeitig eine schriftliche Bestätigung Ihrer Buchung erhalten.
  • Gebuchte Dienstleistungen mit der Beschreibung übereinstimmen. Wir haften nicht für Zusagen, die der Eigentümer oder dessen Kontaktperson direkt Ihnen gegenüber ohne unser Wissen gemacht hat und von denen wir keine Kenntnis hatten. (Wenn Sie etwas vereinbaren, was nicht zum Vertrag des Veranstalters gehört, dann achten Sie darauf, dass die Zusage schriftlich gemacht und vom Eigentümer oder der Kontaktperson unterschrieben wird.)
  • Sie werden über alle wesentlichen Veränderungen, die Ihre Buchung betreffen, informiert.
  • Sie können über das Zimmer/die Hütte/die Wohnung von dem Zeitpunkt an verfügen, den die Jugendherberge/das Hotel/der Hüttenvermieter Ihnen gegenüber angibt.

Was für Pflichten habe ich als Buchender?

  • Sie sind dazu verpflichtet, die Buchungsbestätigung zu überprüfen, sobald Sie diese erhalten. Eventuelle Fehler müssen unverzüglich angesprochen werden. Zusagen des Buchungspersonals, die für Sie von wesentlicher Bedeutung sind, sollten in der Bestätigung vermerkt sein, damit Sie sich darauf berufen können.
  • Sie müssen Ordnungsregeln, Anweisungen und Bestimmungen, die für das Zimmer/die Hütte/die Wohnung, das Beförderungsmittel usw. gelten, befolgen. ACHTUNG! Sie sind selbst für alle Schäden verantwortlich, die in dem Zimmer/der Hütte/der Wohnung, dem Beförderungsmittel usw. und seinem Inventar dadurch eingetreten sind, dass Sie oder ein anderer Ihrer Begleitung sich fahrlässig verhalten hat.
  • Sie dürfen das Zimmer/die Hütte/die Wohnung nicht zu einem anderen Zweck als dem bei der Buchung vereinbarten (üblicherweise für die Freizeit) verwenden und Sie dürfen nicht mehr Personen in dem Zimmer/der Hütte/der Wohnung oder den umgebenden Bereichen übernachten lassen, als Sie bei der Buchung angegeben haben. Beim Buchungsfall müssen alle Personen angegeben werden.
  • Im Buchungsfall müssen Sie angeben, ob Sie an einer Art von Allergie leiden oder besondere Wünsche haben, so dass der Vermieter die Möglichkeit hat, das richtige Objekt für Sie zu finden. Wir können nicht garantieren, dass kurz vor dem Bezug kein Haustier im Objekt war bzw. dort geraucht wurde. Wenn das Haustier- bzw. Rauchverbot übertreten wird, können Sie nachträglich mit zusätzlichen Kosten belastet werden.

Rechte des Vermieters bzw. der Jugendherberge

  • Wenn der Vermieter Beschwerden wegen störenden Verhaltens erhält, hat er das Recht, die Mieter fristlos hinauszuwerfen, wenn der Grund der Beschwerde nicht unverzüglich nach der Aufforderung dazu beseitigt wird.
  • Dieselbe Regel gilt auch für den Fall, dass sich mehr Personen als für das Objekt zugelassen dort aufhalten. Es erfolgt keinesfalls eine Rückerstattung für die restliche Mietzeit, sondern Sie als Gast sind dazu verpflichtet, dem Vermieter die Kosten zu erstatten, die durch die oben genannten Umstände entstanden sind.

Wenn Sie eine das Objekt betreffende Beschwerde haben, sollten sie sich zunächst an den Vermieter wenden, damit eventuelle Unklarheiten während Ihres Aufenthalts ausgeräumt werden können.

SONSTIGES IN BEZUG AUF EINEN AUFENTHALT IN EINER JUGENDHERBERGE

Wir bitten Sie zu beachten, dass die jeweiligen Anlagen unterschiedliche Ein- und Ausscheckzeiten haben können. Bitte wenden Sie sich für die jeweiligen Ein- und Ausscheckzeiten an die gebuchte Anlage. In den meisten Fällen müssen Sie es der Anlage mitteilen, wenn Sie später als 18.00 Uhr ankommen möchten. Im Übernachtungspreis sind Reinigung, Bettwäsche, Handtücher, Kinderbett/-stuhl usw. nicht enthalten, wenn auf der Bestätigung nichts anderes vermerkt ist. Denken Sie daran, das mitzubringen, was für den Aufenthalt erforderlich ist!

DATENSCHUTZGESETZ

durch Ihre Zahlung erklären Sie sich damit einverstanden, dass SVIF Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten darf. Damit sollen die übliche Gästeverwaltung ermöglicht sowie sichergestellt werden, dass SVIF im Unglücksfall Zugang zu verlässlichen Personalien hat. Außerdem sollen die Bedingungen der Reiserücktrittsversicherung erfüllt sowie eventuelle Schäden verwaltet und bearbeitet werden. Die Angaben können auch dazu verwendet werden, um über Versicherungs- und Zahlungsdienste sowie reisebezogene Angebote zu informieren. Der Gast kann auch für Marketinguntersuchungen kontaktiert werden.

BESONDERE BEDINGUNGEN

Mindestalter für die Buchung
Um bei uns buchen bzw. mit uns Verträge abschließen zu können, muss man 18 Jahre alt sein. Bei einer größeren Reisegesellschaft müssen mindestens zwei Personen 18 Jahre alt sein, wenn in den Informationen für die Anlage keine höhere Altersgrenze angegeben ist. Sie können sich bei Ankunft ausweisen. Die Einhaltung der Altersgrenze ist eine Bedingung dafür, um Zutritt zu der Unterkunft zu erhalten. Bei größeren Arrangements kann es andere Altersgrenzen geben. Informationen darüber erhalten Sie im Buchungsfall.

Bedingungen für eine Überlassung
Die Unterkunft kann vor dem Ankunft einem anderen überlassen werden. Jedoch müssen alle Überlassungen dem Vermieter bzw. der Jugendherberge mitgeteilt werden.

Buchungsgebühr, Verzugszinsen
Für die Buchung über das Internet wird keine Buchungsgebühr fällig. Wenn die Anmeldegebühr zu spät entrichtet wird, kann das dazu führen, dass die Buchung storniert wird.

Höhere Gewalt
Für den Fall, dass die Reise aufgrund eines Hindernisses nicht durchgeführt werden kann, das sich der Kontrolle des Veranstalters entzieht und mit dem er bei Vertragsabschluss nicht rechnen musste und dessen Folgen er auch nicht auf angemessene Weise hätte vermeiden oder überwinden können, ist der Veranstalter von der Pflicht zum Schadensersatz oder anderen Folgen frei. Dasselbe gilt auch dann, wenn die Undurchführbarkeit der Reise jemandem geschuldet ist, dessen sich der Veranstalter bedient hat, oder einem anderen vorgeschalteten Subunternehmer.

Wir machen einen Vorbehalt für Gesetzes- und Preisänderungen, die sich unserer Kontrolle entziehen.

Stornierung

Stornieren Sie Ihre Buchung? Klicken Sie hier.